ARTISTS:
SEARCH:
 
On TourNewsShopJazz CollectionLabel ProfileContactPhotos

Adderley, Nat
Alf, Johnny
Andrade, Leny
Arriale, Lynne


Bailey, Benny
Barker, Guy
Barron, Kenny
Barth, Kim
Berger, Karl
Berghofer, Chuck
Blac, Chinah
Blakey, Art
Blythe, Arthur
Bossa Nova Legends
Bowie, Lester
Brainstorm
Brazz Brothers, The
Brecker, Randy
Brönner, Till
Burchell, Chas


Carnegie Society
Carter, Ron
Carter, James
Celea, Jean-Paul
Chancey, Vincent
Chisholm, Hayden
Cicero, Eugen
Clayton, John
Clayton, John
Cobham, Billy
Coletta, Francis
Coryell, Larry
Costa, Alaide


Davis, Nathan
DD Synthesis
De Farias, Viviane
Deutsches Filmorchester Babelsberg
Dombert, Andreas
Dudziak, Urszula
Duo Fenix


Egan, Marc


Ferguson, Maynard
Figarova, Amina
Flemming, Orlando
Foster, Al
Freeman, Chico


Gadd, Steve
Gambarini, Roberta
Gjakonovski, Martin
Goldberg, Gaby
Golson, Benny
Goykovich, Dusko
Griffin, Johnny


Hacker, Max
Hamilton, Jeff
Hancock, Herbie
Hargrove, Roy
Harrington, Jan
Harrison, Donald
Hart, Billy
Haus Mathias
Heidepriem, Lucas
Hennessey, Mike
Hof, Jasper van't
HR Big Band
Huber, Christoph
Hübsch, Carl Ludwig
Hurst, Robert


Ibomeka, DK
Intuit


Jordan, Louis
Joseph, Julian
Jost, Tizian


Kagerer, Helmut
Kauffeld, Greetje
Ketzer, Willy
Koller, Hans
Kuhn, Paul
Kühn, Joachim
Kühn, Rolf


La Barbera, Joe
Lagrene, Bireli
Landsberger, Jermaine
Lehmann, Patrick
Lightsey, Kirk


Malach, Bob
Malone, Russell
Martins, Mauro
Mayer, Gustl
Menendez, Alberto
Miller, Mulgrew
Moody, James
Moreira, Airto
Morello, Paulo
Mouzon, Alphonse
Müssinger, Johannes
Muthspiel, Christian
Myers, Amina Claudine


N'Dambi
NDR Bigband
Night Of Jazz Guitars
Nussbaum, Adam


Patitucci, John
Payton, Nicholas
Peaston, David
Pege, Alad
Peretti, Maurizio
Platteau, Bart
Pope, Odean
Pullen, Don
Purim, Flora


Reed, Eric
Reichstaller, Claus
Reisinger, Wolfgang
Ribeiro, Pery
Rivers, Sam
Roots


Sermons, Saunders
Shaw, Woody
Shorter, Wayne
Silva, Erivelton
Smith, Lee
Spalding, Esperanza
Stief, Bo
Sun Ra Arkestra
Swallow, Steve


Tacuma, Jamaaladeen
Thielemans, Toots
Thigpen, Ed
Thornton, Lilly
Towns, Colin


Ulmer, James 'Blood'
Ulrich, Paul G.
Urbaniak, Michal
Utterbach, Cynthia


van Rooyen, Ack
Various


Walk Away
Washington, Dina
Watts, Jeff "Tain"
WDR Bigband
Weniger, Peter
Wertico, Paul
Weston, Grant Celvin
Whigham, Jiggs
Williams, Buster
Williams, James
Wilson, Cassandra
Wohlert, Tom
Wollmann, Thorsten


Zanchini, Simone
Zjaca, Ratko
GABY GOLDBERG

 And The Paul Kuhn Band 

 Personnel: 
Gaby Goldberg (voc)

The Paul Kuhn Band
Paul Kuhn (p, voc) ? Decebal Badila (b) ? Willy Ketzer
(dr) ? Matthias Haus (vibes) ? Markus Winstroer (g) ? Berthold Matschat (harmonica) ? Klaus Osterloh (tp) ? J?rg Kaufmann (sax) ? Ludwig Nuss (tb) ? Heinz Hox
(accordion) ? Roland Peil (perc)

 Facts: 
Eine Stimme kann vieles sein: verf?hrerisch, aufregend, geheimnisvoll, leicht, beschwingt, durchdringend, markant,
unverwechselbar. Wie die von Gaby Goldberg. Jeder hat sie
unter Garantie schon mal geh?rt. Ein Wiedererkennungswert,
der sich freilich eher auf unterbewusste Reize beschr?nkt. War es vielleicht im Autoradio? Oder etwa bei einer Fernsehshow? Werbung? Ein Konzertbesuch? Oder in einem dieser Gassenhauer, die sich auf ewig im Ohr einnisten, wie "Guten Morgen, Sonnenschein"? K?nnte alles sein. Denn die ^Gaby Goldberg
z?hlt zu den vielseitigsten und meist besch?ftigten Vokalistinnen
Deutschlands. Sie sang Kinderlieder, f?r Studioproduktionen,
Jingles, mit Udo J?rgens, Howard Carpendale, Johnny
Logan oder Jennifer Rush ebenso wie f?r die Backstreet Boys, Al Jarreau, Chaka Khan, Curtis Stigers, Patti Austin und sogar
Herbie Hancock. 2008 begeisterte sie beim 75. Geburtstag von Quincy Jones in Montreux. Insofern w?re es mehr als vermessen, Gaby Goldberg als Neuentdeckung zu feiern. In der Branche kennt l?ngst jeder ihren Namen und ihr besonderes
Talent, das sie bislang vornehmlich in den Dienst anderer K?nstler stellte.
Eine Stimme kann auch Programm sein, Markenzeichen, Pr?dikat
f?r herausragende Sangeskunst. Und ein Spiegel der Seele ihres Besitzers. Denn wer Gaby Goldberg Jazz singen h?rt, der sp?rt auf Anhieb den kleinen aber feinen Unterschied. Befl?gelt vom Great American Songbook, beseelt von der
Freiheit der Interpretation und getragen von der Lust auf das Unvorhersehbare l?uft sie zur absoluten H?chstform auf. Als
Solistin sammelte Goldberg auf diesem Gebiet schon mit der HR-Bigband, der SWR Bigband oder mit der Bigband von Paul Kuhn in der K?lner Philharmonie und in Berlin, mit kleineren Formationen in Jazzclubs sowie bei Festivals Erfahrung. Dass
nun ihre erste CD unter eigenem Namen erscheint und noch dazu den Namen ihres Mentors und langj?hrigen Freundes Paul Kuhn im Titel tr?gt, ist ein beinahe logischer Schritt. Paul Kuhn, der Altmeister des deutschen Jazz, produzierte
nicht nur Gaby Goldbergs Deb?t h?chstpers?nlich, er suchte f?r sie auch die sch?nsten Standards aus, arrangierte diese liebevoll und lieferte am Fl?gel zusammen mit seiner Band
um Decebal Badila (Bass), Willy Ketzer (Drums), Matthias Haus (Vibrafon), Markus Winstroer (Gitarre), Bertold Matschat (Harmonica),
Klaus Osterloh (Trompete), J?rg Kaufmann (Saxofon),
Ludwig Nuss (Posaune), Heinz Hox (Akkordeon) und Roland
Pell (Percussion) gleich den musikalischen Rahmen. Gaby und Paulchen graben dabei jede Menge verborgene Sch?tze von zeitloser Sch?nheit aus, selten gesungene Standards wie "This
Could Be The Start Of Something Big" von Harry Allen, "You'd Be So Nice To Come Home To" von Cole Porter oder George Gershwins "They All Laughed". Goldberg interpretiert diese
verh?ltnism??ig unverbrauchten Preziosen ebenso frisch, sensitiv und unorthodox wie die Evergreens "The Man I Love",
"How Long Has This Been Going On", "When Lights Are Low" oder "Someone To Watch Over Me". Dies gilt selbstverst?ndlich
auch f?r zwei deutschsprachige Titel: Hilde Knefs "Tr?ume Hei?en Du" (das im Original den Titel "I Concentrate On You"
tr?gt) sowie "Wo Fang Ich An ("Where Do You Start") zu dem
sie auch den deutschen Text geschrieben hat. Nat?rlich singt Paul Kuhn im Duett mit, w?hrend die Band ihres Lehrmeisters den stimmig swingenden, beseelten Puls liefert. Eine h?chst fruchtbare, kreative Allianz zweier K?nstler, die sich ohne Absprache auf exakt der gleichen Wellenl?nge treffen.
Und das l?ngst ?berf?llige Spotlight auf Gaby Goldberg.
Der Grundstein f?r die neue Karriere einer gro?en Stimme.

 | Audio-CD / 17.50 € | 



GABY GOLDBERG
> And The Paul Kuhn Band <
IOR CD 77062-2
 
TITLES:

Click on "Play" to listen!
 


PRESS RELEASE ! Download als PDF zu dieser CD.

 
PRESS RELEASE ! Download the description of this CD as PDF-file.